Elternbildungskurse für alle . . . .
Direkt zum Seiteninhalt

fokusfamilie


Grenzen setzen – das Selbstwertgefühl von Kindern stärken


Ein immer wieder herausforderndes Thema für viele Eltern und Fachpersonen. Gäbe es die Patentlösung, mit der sich alle Beteiligten wohl und zufrieden fühlten, dann wäre es nicht ein so viel diskutiertes Thema, das so viele Fragen, Anstrengungen und Nöte mit sich bringt.

So kann es sich lohnen, einen Sichtwechsel von Methoden und Lösungen zu wagen, hin zu einer inneren Erziehungshaltung.

Ich lade Sie ein, die Haltung aus der Sicht von familylab kennenzulernen. Es soll dienen herauszufinden, was für Sie selbst stimmig ist, es soll inspirieren und Ihnen neue, praktische Möglichkeiten für Ihren Familienalltag mitgeben.

Aus meiner Erfahrung ist die Haltung der Erwachsenen der Kernpunkt dessen, was ein Gelingen von Grenzen setzen und Konflikte lösen, in konstruktiver Art und Weise, möglich macht.

Die Haltung von familylab wird mit Situationen aus dem Familienalltag möglichst alltagsnah veranschaulicht und mit Hintergründen aus der Neurowissenschaft verknüpft. Fragen aus dem Publikum sind herzlich willkommen. Sie ermöglichen mir, davon zu sprechen, was sie im Familienalltag aktuell beschäftigt.


Leitung:
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Anmeldung:


Karin Huwyler, familylab Seminarleiterin

Montag, 11. März 2019

19.00 - 21.00 Uhr
Musikschule Alato, Untergeschoss Alterszentrum Bruggwiesen,

Tagelswangerstrasse 8, 8307 Effretikon

Fr. 15.– pro Person, Fr. 20.– für Paare
bis 4. März 2019 an: Patricia Eichenberger
patricia.eichenberger@elternforum.ch


Zurück zum Seiteninhalt